Indianische & schamanische Traditionen: In der indianischen Tradition ist das Verräuchern von Kraftpflanzen ein Mittel, um in engen Kontakt zu Mutter Erde und dem großen Geist zu treten. Aromatischer Rauch unterstützt und stärkt die innere Haltung des Menschen und reinigt den Ort, an dem er sich befindet, von störenden Einflüssen. Der Spirit der Pflanze öffnet damit die Augen des Herzens, um die Welt wirklich zu sehen und in respektvoller Weise zu handeln.